FS Feistritz 2018-10-31T09:41:13+00:00

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft
Feistritz-St. Martin

Tradition trifft Moderne – das zeigt sich schon an unserem Schulgebäude. Das historische Schloss verbindet sich mit einem modernen Zubau.

In Feistritz erwirbt man Kompetenzen für die erfolgreiche Bewältigung der beruflichen und familiären Herausforderungen. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen im sozialen sowie im touristischen Bereich, das Zusammenleben im Internat fördert die Entwicklung einer eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeit.

Erfrischende Inhalte, attraktiver Auftritt

Die Zeiten werden härter! In Schulen kämpft man, ähnlich wie in der freien Wirtschaft, um positive Zahlen – Schülerzahlen nämlich. Vor diesem Hintergrund entscheiden sich die Feistritzerinnen zu einem radikalen Schnitt. Ihre Schule wird, innerhalb der „Möglichkeiten des Lehrauftrages” neu positioniert.

Zukunftsorientierte Lehrinhalte, flottes Outfit, – ein insgesamt modernes Auftreten. Credo: Alles muss besser abgestimmt sein auf die Bedürfnisse der Jugend, auf die Erwartungen der Wirtschaft.

Wesentlicher Teil des Neuen ist die Einbindung von Top-Profis aus der Wirtschaft, etwa Kochen mit HaubenköchInnen. Die Tourismus-Ausbildung wird attraktiver, indem man ExpertInnen aus Marketing, PR oder Event einbindet, im Fach „Kranken- und Altenpflege” werden MedizinerInnen, Krankenschwestern und PflegerInnen eingebunden.

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft
Feistritz-St. Martin
8843 St. Peter am Kammersberg

fsfeistritz@stmk.gv.at
03536 8238

Haben Sie Fragen?