Flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane bis 300 kN – 6820003620


Datum/Zeit
05.10.2020 - 06.10.2020
8:00 - 16:30

Kurstage
2

Preis
€ 380,- €

Veranstaltungsort
bfi Aichfeld, Knittelfeld Steiermark

Karte nicht verfügbar

Anbieter
BFI Murau

Beschreibung

Anmeldung direkt unter:

https://www.bfi-stmk.at/ausbildung/flurgesteuerte-lauf-bock-und-portalkrane-saeulendreh-und-wandschwenkkrane-bis-300-kn.html

Jede Person, die flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane bis 300 kN bedient, muss über einen Kranführerausweis verfügen. Der Erwerb des gesetzlich vorgeschriebenen Fachkenntnisnachweises und eine Unterweisung vor Ort schützen MitarbeiterInnen und Unternehmen vor Verstößen gegen die Arbeitsmittelverordnung (AM-VO), gegen die Arbeitsstättenverordnung (AStV) und gegen das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ANSchG).

 

Inhalt: Allgemeine Voraussetzungen; Rechtsvorschriften; Normen; die verschiedenen Bauarten von Kranen; Mechanik und Lasttransport; die verschiedenen Bauteile eines flurgesteuerten Kranes und die dazugehörende Elektrotechnik; Wartung der elektronischen Einrichtungen von flurgesteuerten Kranen; Verständigungszeichen – Kranführersignale; Verhalten bei Unfällen; Abnahme der Prüfung
Ziele: Sie erlangen die Fachkenntnisse für das Führen von flurgesteuerten Lauf-, Bock- und Portalkranen sowie Säulendreh- und Wandschwenkkranen bis 300 kN und erhalten nach positiver Abschlussprüfung den Kranführerausweis.
Voraussetzungen: Vollendung des 15. Lebensjahres und Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht; ausreichende Deutschkenntnisse

Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aufgrund der gesetzlichen Regelungen Hubstapler und Flurförderfahrzeuge erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres in Betrieb genommen werden dürfen. Deshalb empfehlen wir, die Ausbildung nicht vor dem 17. Lebensjahr zu absolvieren.

Wir bitten Sie, zum Seminar festes Schuhwerk für die praktischen Fahrübungen mitzubringen.

2020-05-14T10:18:35+00:00